06./13.08.2021 - Urban Sketching

Aktualisiert: Aug 16

Urban Sketching, was ist das schon wieder?


Urban Sketching ist eine Kunstform, indem die Künstler*innen vor Ort die Städte, Orte und Dörfer zeichnen, in denen sie leben oder zu denen sie reisen. Ihre Zeichnungen stellen eine Art visuellen Journalismus dar, der das Leben so zeigt, wie die Künstler es vor ihren Augen geschehen sehen.


Namit möchte auch in Essen eine Gruppe gründen, die sich regelmäßig trifft. Ein Treffen läuft folgendermaßen ab, wir treffen uns im Café, besprechen das heutige Ziel und gehen für 1-2 Stunden in den Stadtteil zum Beobachten und Zeichnen. Anschließend treffen wir uns wieder im Café und besprechen unsere Werke.


Urban Sketching ist für alle Menschen geeignet, auch für den absoluten Anfänger. Bitte bringt ein Skizzenbuch oder ein Blatt Papier, sowie Stifte, Farben oder mit was Ihr malen wollt mit.


Termine: 06.08.2021 und 13.08.2021, weitere werden beim Treffen abgesprochen.

posterurban_ruettenscheid
.pdf
Download PDF • 3.12MB

38 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen